· 

Römisches Grab

Am 6. 10.2018 notierte ich folgenden Traum: Es wurde ein Schatz aus der Römerzeit entdeckt.

 

Am 9.10.2018 schreibt die Kronen Zeitung: " Antike Comics haben Forscher in einem in Jordanien freigelegten römischen Grab entdeckt. Die Wandmalereien zeigen Handlungen des antiken Lebens und der Götterwelt. Sie sind mit Texten versehen, die an Sprechblasen heutiger Comics erinnern - etwa: „Ich behaue den Stein“ oder „Wehe mir, ich bin tot“." https://www.krone.at/1785147

Das ist allerdings nur eine teilweise Übereinstimmung. Entdeckt wurde dieses Grab auch schon 2016. Vorhergesagt wurde der Fund also nicht, sondern höchstens der Zeitungsartikel (was auch oft vorkommt). Im Traum ging es auch um einen Schatz. Oft treten Träume dann auf, wenn ein näher liegendes Ereignis auftritt, das einen Bezug zu einem späteren hat. Es kann daher sein, dass der Schatz aus dem Traum erst noch entdeckt werden wird, sofern es sich um eine korrekte Voraussage handelt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0