· 

veränderter Berg

Wir machten eine Wanderung. Wo wir waren weiß ich nicht. Die Gegend war gebirgig. Nach einiger Zeit gelangten wir auf den Gipfel. Doch plötzlich handelte es sich nicht mehr um eine Spitze, sondern um ein Plateau. Als ich am Rand hinunter sah, wirkte es wie ein Haus. Etwas war verschoben worden. Es ging ganz gerade hinab. Jetzt erschien es mir, als würde es eine Schicht auf dem Haus geben. Fast wäre ich abgestürzt. Ich hing am Rand, der Körper baumelte hinunter. Es war gefährlich. Doch schließlich stand ich unten und sah nach oben. Jetzt sah ich, dass es wirklich ein Haus war. Aber das Haus wirkte, als wäre es  gezeichnet. Darüber wunderte ich mich sogar im Traum. Dann fiel auch noch die Fassade um, als wäre sie aus Karton.

Das Haus hatte seltsame Verzierungen, an die ich mich nicht genau erinnere und es hatte viele Fenster. Ich glaube es war alles schwarz/weiß. Eben wie eine Zeichnung. Allerdings nicht so schnell skizziert wie meine Zeichnung, sondern sehr genau und perfekt wie ein echtes Haus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0