· 

Füße - Bild Übereinstimmung

In diesem Fall hat sich sozusagen ein Traum als Bild erfüllt, auch wenn es nicht komplett übereinstimmt. Es stimmt nicht komplett überein, weil der Traum das Bild einfach anders interpretiert hat.

 

Auf https://psi17.jimdo.com/2019/01/19/beim-frauenarzt/ habe ich ein Bild gezeichnet, das meine beiden Füße zeigt. Das heißt gezeichnet habe ich nur einen Fuß.

Heute, am 7.4.2019 findet man in mehreren Zeitungen einen Bericht über die österreichische Staatsoper. Dabei geht es um die Misshandlungen von Kindern die dort tanzen. Ich greife einen beliebigen Artikel heraus. https://kurier.at/chronik/wien/staatsoper-missbrauchsvorwuerfe-gegen-die-ballettakademie/400461763

Auch im ORF wurde in der Zeit im Bild natürlich darüber berichtet. Kurz wurde ein Plakat gezeigt, welches genauso aussieht wie meine Zeichnung. Der Unterschied besteht nur darin, dass die Zehen blutig sind.

Das Foto ist  im Falter erschienen. https://www.falter.at/archiv/wp/wir-wurden-gebrochen

Mit dem Vermerk: Hinweis: Privat APA Helmut Fohringer BISTRITA, AILURA

 

Da meine Zeichnungen aber immer die älteren sind, könnte man auch sagen, das Urheberrecht liegt bei mir. ;)

Ich habe nachträglich im Internet die Videothek des ORF aufgerufen, um es fotografieren zu können.

Es gibt auch noch eine andere Zeichnung, die nahe legt, dass das Traumbewusstsein eine Verbindung zwischen diesen beiden Zeichnungen richtig herstellt, ohne jedoch aufs Tanzen zu kommen. Die Umgebung wird jedoch negativ bewertet, wie das auch im Artikel der Fall ist, der im "Falter" durch die Fotos illustriert wird. Auch ein Arzt kommt vor. Den braucht man, wenn man blutige Zehen hat.

Zum Vergleich: Folgendes Bild erschien auf https://www.krone.at/1900695

Kommentar schreiben

Kommentare: 0