15. Mai 2019
Derzeit bin ich ziemlich beschäftigt, weil ich in unserem alten Garten Pflanzen ausgraben muss, um sie im neuen Garten einzusetzen. Sehr viele brauche ich ja nicht, weil der neue Garten - zum Glück - winzig ist. Aber mir fehlt natürlich trotzdem viel Zeit. Sobald die ärgste Arbeit vorüber ist, werde ich wieder RV-Versuche machen und auch dokumentieren. Zum Teil hier auf diesem Blog, zum Teil auf dem Blog von Blogger. https://parapsychisch.blogspot.com/
14. Mai 2019
Neue Träume sammle ich jetzt auf https://neueparanormaletraeume.blogspot.com/

illustrierte Träume · 18. April 2019
Diesmal habe ich mir nur einen "Traumfetzen" gemerkt. Teilweise wurde im Traum Französisch gesprochen. Der Name Talleyrand wurde genannt. Es ging dabei um ein Spiel. Was genau das war habe ich vergessen. Es hieß: "Keine Angst vor kleinen Bürgern!" Der Name wurde aber auf Französisch gesagt. Das alles fand ich irgendwie lustig. Ich konnte die Schachtel sehen, in welcher die Spielfiguren aufbewahrt wurden. So als würde ich von oben her hinein sehen. Wahrscheinlich waren das die kleinen...
illustrierte Träume · 15. April 2019
In unserem Garten fand ich ein kleines Kätzchen. Beinahe hätte es der Hund vor mir gefunden, aber ich war schneller und hob es hoch. Dann sah ich zu, dass ich so schnell wie möglich aus dem Garten kam. Ich glaube die Türe sah anders aus als real. Es war eher ein Stück Zaun, welches man verschieben konnte. Deshalb war es auch schwierig sie wieder schnell zu schließen, damit der Hund nicht nachkommen konnte.

illustrierte Träume · 13. April 2019
Eigentlich wollte ich keinen Hund mehr haben. Doch es kam anders. Zuerst zeigte mir jemand einen Hund, der irgendwie kränklich und schwach war. In diesem Zusammenhang fiel ein wienerischer Ausdruck, wie Zniachterl, oder Krepierl. (Weil ich mir den Traum nicht sofort notierte, habe ich den korrekten Ausdruck vergessen.) Den wollte ich nehmen, doch auch das kam schließlich anders. Jemand anderer drängte mir einen Hund auf, der vermutlich eher ein Schaf war, denn er hatte gedrehte Hörner.
erfüllte Träume · 12. April 2019
Eine ausführliche Beschreibung der Übereinstimmungen sind auf https://parapsychisch.blogspot.com/2019/04/indirekt-hat-sich-ein-traum-erfullt.html zu finden.

erfüllte Träume · 09. April 2019
In diesem Fall hat sich sozusagen ein Traum als Bild erfüllt, auch wenn es nicht komplett übereinstimmt. Es stimmt nicht komplett überein, weil der Traum das Bild einfach anders interpretiert hat. Auf https://psi17.jimdo.com/2019/01/19/beim-frauenarzt/ habe ich ein Bild gezeichnet, das meine beiden Füße zeigt. Das heißt gezeichnet habe ich nur einen Fuß.
erfüllte Träume · 07. April 2019
In meinem Buch "Paranormale Träume zeigen uns die Zukunft der Menschheit, habe ich einen Traum teilweise zitiert. "Es gab einen sehr trockenen Sommer. Jemand meinte wir müssten froh sein, wenn wir im nächsten Jahr noch etwas zu Essen hätten. Gemeint war, die Trockenheit würde sich fortsetzen." (Seite 71) Liest man den kompletten Traum, merkt man deutlicher, dass er sich auf die Getreideernte bezieht.

illustrierte Träume · 07. April 2019
Wir waren noch in unserem alten Haus. Es gab Überlegungen eine Türe zu vergrößern, die bisher nur die halbe Größe (in die Höhe) hatte, wie eine normale Türe. Das hatte etwas mit dem Dachboden zu tun. Eine derartige Situation gibt es real aber in unserem Haus nicht. Mehrere Frauen aus der Türkei waren da. Sie wussten, dass wir bald ausziehen würden und meinten, sie hätten auch so gerne ein Haus. Worauf ich sagte, auch manche Türken hätten schon Häuser in Wien. Sie beneideten mich...
illustrierte Träume · 05. April 2019
In Wien fuhr ich mit einer U-Bahn. Welche das war weiß ich nicht. Bei einer Station stieg ich aus, um dort auf eine andere zu warten. Es dauerte eine Weile bis endlich eine U-Bahn kam. Auf dem Bahnsteig warteten schon sehr viele Leute. Doch in der Bahn war es auch extrem voll. Ich hoffte, die meisten würden aussteigen, aber das war nicht der Fall.

Mehr anzeigen