illustrierte Träume · 29. November 2018
S. und ich wurden von sehr gefährlichen Leuten verfolgt. Der komplette Traum drehte sich um dieses Thema, jede Szene deutete darauf hin. Alle Szenen konnte ich mir nicht merken. Wer die Verfolger waren weiß ich nicht. Es begann in einem großen Haus. Ich lag im Bett und schlief. Als ich erwachte sah ich eine Person in einem angrenzenden Zimmer auf einer Couch liegen. Wahrscheinlich war es nicht M., obwohl ich an ihn dabei dachte. Der Mann sah ganz anders aus. (Ein Hinweis darauf, dass ich von...
illustrierte Träume · 21. November 2018
Gemeinsam mit einer Person die ich zumindest im Traum sehr gut kannte, fuhr ich im Auto. Unterwegs trafen wir auf einen Polizisten, mit dem wir kurz sprachen. Es ging um Flüchtlinge aus ein einem weiter entfernten Land, die Christen waren. Er schickte uns zur Polizeistation in Hietzing. Diese befand sich direkt auf der Kennedybrücke, wo derzeit real nur Straßenbahnen fahren. Wir fuhren weiter. Ich machte mir Sorgen, ich würde dort keinen Parkplatz finden. "Wo soll ich denn dort stehen...

erfüllte Träume · 19. November 2018
Zwei Träume haben sich mehr oder weniger erfüllt. Der Traum mit dem Titel "Zeitgrenze" vom 10.10.2018 erwähnt Windelhosen für Erwachsene. Es ist zwar nicht so, dass wir Windelhosen kaufen wollten, aber ich hatte noch einige von meinen Pfleglingen zu Hause. Eine Tierschützerin suchte einen guten Pflegeplatz für eine Hündin, die inkontinent ist. Deshalb suchte ich nach den Windeln und gab sie der Frau, die bereit war die Hündin aufzunehmen. Das hat auch gut geklappt. Es gibt aber auch...
illustrierte Träume · 17. November 2018
Leider kann ich mich nicht an den Anfang des heutigen Traums erinnern. Deshalb fehlt mir die Begründung für das Geschehen, um welches es ging. Jemand wollte die Bevölkerung entweder voneinander trennen, oder zumindest von der Straße fern halten. Den Grund dafür weiß ich eben leider nicht mehr. Das Vorhaben gelang, die Menschen wagten sich nicht mehr hinaus. Nur ganz wenige widersetzten sich - ich natürlich auch. Anfangs ging es nur um den Aufenthalt im Haus. Auch dort sollte ich nur in...

illustrierte Träume · 14. November 2018
Eine sehr große Anzahl an Kindern war auf der Flucht vor gefährlichen Angreifern. Einen Angriff hatte es bereits gegeben. Die Kinder wehrten sich nicht, nur weil ich sie dazu antrieb, flüchteten sie weiter. Anscheinend waren ihre Verfolger mehrere Personen und nicht eine einzige, denn wir sprachen immer über sie in der Mehrzahl. Jemand sagte, einige Kinder seien einfach in Panik hinunter in den Tod gesprungen. Das verstand ich nicht. "Man muss sich doch wehren!", antwortete ich, "Man kann...
erfüllte Träume · 12. November 2018
In meinem Buch findet man folgenden Traum auf der Seite 13: "Im Iran gab es eine religiöse Gruppe, die plötzlich enormen Zuwachs erfuhr. Das schützte die Leute vor den religiösen, islamischen Fanatikern. Die Gruppe wurde vom Staat anerkannt." Dass sich dieser Traum zu erfüllen beginnt erfuhr ich nur durch Zufall. Heute Nacht fiel mir plötzlich ein, ich könnte für meinen Shop in dem ich Grafiken für verschiedene Produkte anbiete, auch Buddha und Zarathustra (Zoroaster) in mein Programm...

erfüllte Träume · 04. November 2018
Ein sehr alter Traum erfüllt sich gerade. Er stammt aus der Zeit vor dem Jahr 2000, also als ich noch kein Internet hatte. Der Traum: Es war Silvester 2000. An einem Tisch saßen kirchliche Würdenträger und feierten. Jemand sagte: "Ab dem Jahr 2000 werden sich die Menschen vermehrt der Religion zuwenden." Diesen Traum, der schon früh im Internet stand, haben Hacker mir oft gelöscht. Offenbar passt er jemandem nicht ins Konzept. Aber ich erzähle einfach nur was ich träume. Ich verändere...
illustrierte Träume · 27. Oktober 2018
Wir wollten eine Reise nach Athen unternehmen. Darüber freute ich mich, denn dort war ich bisher noch nie gewesen. Wahrscheinlich waren wir bereits unterwegs, da rief mich ein Mann zu sich. Er gab mir eine Adresse in Bulgarien und dazu auch noch einen Namen. Mich wunderte, dass es ein englischer Name war. Sowohl Vor- als auch Nachname waren sehr kurz. Ich glaube mich zu erinnern, dass der Nachname ähnlich wie Evans lautete. Sicher bin ich mir aber nicht, weil ich den Traum mitten in der Nacht...

erfüllte Träume · 23. Oktober 2018
Auf der Seite 71 in meinem Buch "Paranormale Träume zeigen uns die Zukunft der Menschheit, findet man folgenden Traum: "Es gab einen sehr trockenen Sommer. Jemand meinte wir müssten froh sein, wenn wir im nächsten Jahr noch etwas zu Essen hätten. Gemeint war, die Trockenheit würde sich fortsetzen."
illustrierte Träume · 21. Oktober 2018
Vermutlich waren wir in Frankreich auf Urlaub. Vielleicht in Paris, aber das ist nicht sicher. Es gab einen Teich, oder See, oder ein ähnliches Gewässer. Er wies eine besondere Strömung auf.

Mehr anzeigen