we are future and past

Translate this website here https://www.deepl.com/de/translator

Maria Sand *** Psi Studien

meine Videos ***


Seit Jahrzehnten sammle und analysiere ich meine Träume. Sie zeigen die Zukunft, aber sie erklären oft auch Dinge in verständlicher Sprache, zu denen wir im bewussten Zustand keinen Zugang haben. In meinen Büchern beschreibe ich, was sie über unser aller Zukunft berichten.

Mehr über dieses Buch hier

In einem Buch habe ich die wichtigsten Träume - also solche mit einer Aussagen die viele Menschen betreffen - zusammen gefasst. Einige dieser Träume haben sich bereits erfüllt, oder sind gerade dabei sich zu erfüllen.

Mehr über dieses Buch, sowie die Träume, die sich bereits erfüllt haben, finden Sie  hier

In Visionen können wir unsere früheren Inkarnationen erkennen. Das macht es möglich, vergangene Traumen aufzuarbeiten. Was wir daraus lernen können. Eine solche Vision zeigte mir ein früheres Leben.

Wenn man sich oft konzentriert, oder meditiert, kann es passieren, dass man sich spontan an ein früheres Leben erinnert. Genau das ist mir passiert.

 

Ich habe mich erinnert, August Strindberg gewesen zu sein. Doch damit habe ich mich nicht zufrieden gegeben. Um eine falsche Erinnerung auszuschließen, habe ich Vergleiche zwischen seinem und meinem Leben angestellt.

Mehr darüber hier

 neu

 

Przybyszewski versus Strindberg

 

Die Rache eines Narzissten

Autor*innen: Sand, Maria, BoD 8.99

 

 klicken Sie hier:

Über dieses Buch

Sie wollen wissen welche Bücher von mir erschienen sind? Dann klicken Sie bitte hier:

Meine Bücher

 

Journalisten und Buchhandlungen können von meinen, bei BoD verlegten Büchern, kostenlose Leseexemplare anfordern. Schreiben sie eine Mail an

presse@bod.de wenn sie Journalist/in sind und schicken Sie eine Kopie Ihres Presseausweises mit.

Schreiben Sie eine Mail an

buchhandel@bod.de wenn Sie Buchhändler/in sind.

Für Blogs und Social-Media-Kanäle gelten  folgende Voraussetzungen:

  • Der Blog/Social-Media-Kanal weist 1.000 Besucher/Follower*innen pro Monat oder mehr auf.
  • Auf dem Blog/Kanal erscheint mindestens ein Artikel pro Woche.
  • Die Buchbesprechungen umfassen mindestens 300 Worte und geben die Meinung der Bloggenden wieder.

 

 

 

 

Sammlungen von meinen letzten Träumen und deren Erfüllungen finden Sie

 

hier:

 

Neue Träume

https://psitraumsammlung.blogspot.com

 

Traumerfüllungen

https://traumerfuellungen.blogspot.com/

 

Um zu dokumentieren, dass alle meine Träume allgemein und kostenlos zugänglich sind, bevor ich sie als Buch heraus bringe, sammle ich sie in obigem Blog. Soweit sie sich bereits erfüllen, vermerke ich das im Blog "Traumerfüllungen". Aber auch wenn sich alte Träume die bereits in Buchform dokumentiert wurden erfüllen, finden Sie dort einen Vermerk.

 

Wir nehmen vieles von unserem alten Leben ins neue mit. Ziele die wir nicht mehr erreichen konnten, Ängste die wir nicht lösen konnten und Interessen, die noch da sind.

Nahtoderlebnisse hatte ich bisher noch keine. Obwohl ich schon mehrmals ganz nahe am Tod war. Aber ich beschäftige mich auf verschiedene Weise mit dem Jenseits, mit Seelenwanderung, aber auch mit unseren paranormalen Fähigkeiten. Diese versuche ich auch zu trainieren. Mit wechselnder Intensität. Unter anderem versuche ich "zu erraten" welche Karte die richtige ist. Das kann äußerst hilfreich sein, wenn man in Situationen kommt, die gefährlich werden könnten. Psi-Fähigkeiten sind nämlich sehr praktisch im täglichen Leben. Manchmal filme ich bei meinen Übungen und Experimenten auch mit. So gut wie ich gerne wäre bin ich noch nicht, aber hoffentlich werde ich es noch.

Das war das erste Mal, dass ich dieses Experiment mit gefilmt habe. Sonst filme ich immer nur meine Remote Viewing Übungen. Das dient der Dokumentation und man lernt auch selbst daraus, wenn man sich das Video nachträglich hin und wieder ansieht. Allerdings habe ich ein Problem mit dem Aufnehmen, weil ich alles selbst und alleine mache.

Anfangs habe ich versucht, anonym zu bleiben. Ich mag die Öffentlichkeit nicht. Das sah dann so aus.

Dieses Video wurde recht gut. Erstens hat es insofern funktioniert, als die Zeichnung überein stimmt. Zweitens konnte man im Video auch erkennen, was auf dem Bildschirm zu sehen war: also das Ergebnis. Das Foto, welches man erkennen sollte.

Mit der Anonymität ist das aber so eine Sache. Anfangs habe ich nur meine Voraussagen ins Internet gestellt. Da begannen dann Leute zu raten, wer ich sein könnte und das ging so weit, dass jemand eine Frau erfand, welche die Autorin meiner Träume sein könnte. Nicht so eindeutig, aber unterschwellig. Da wurde mir klar, dass ich mich dagegen wehren musste. Deshalb versuchte ich auf verschiedene Weise sowohl im Video, als auch in Form von Fotos mein Gesicht zu zeigen.

Das hier ist mein bisher letztes Video, in dem ich zeige, dass ich es bin, die etwas tut.

Ich habe in einem Experiment versucht, das Egely Wheel in Bewegung zu versetzen. Zu meiner eigenen Überraschung hat es wirklich funktioniert. Das Gerät habe ich vor vielen Jahren gekauft, ausprobiert und gedacht, es sei nur ein Luftzug, welcher es bewegt. Enttäuscht legte ich es in eine Lade und vergaß darauf. Vor kurzer Zeit habe ich es hervor geholt und neuerlich probiert. Das Ergebnis hat mich so überrascht, dass ich beschlossen habe, ein Experiment zu dokumentieren. Das war dieses hier.

Es ist zwar nicht so deutlich, wie ich es gerne gehabt hätte, aber man sieht doch genau, dass es sich bewegt. Sollte ich besser werden, veröffentliche ich das Ergebnis auch.

Meine Videos sind nicht spektakulär. Ob sie als Beweise für paranormale Fähigkeiten herhalten können, weiß ich nicht. Ich habe einige recht gute RV Experimente gemacht, die ich aus verschiedenen Gründen nicht ins Internet stellen kann. Etwa weil man die Zeichnungen nicht sieht, oder weil man zum Schluss das gesuchte Foto nicht erkennen kann. Das ist für mich auch ein Problem: die technische Umsetzung. Bei den nächsten Videos werde ich es besser machen.

sie wollen wissen wie man paranormal wird?

Diese Frage ist leicht zu beantworten: Sie sind es schon!

Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit der Telepathie, des Hellsehens und der Präkognition. Ich würde sagen, sogar jedes Lebewesen besitzt diese Gaben. Die meisten Menschen wissen nicht, was sie können.

Wer diese Fähigkeiten nützen möchte, muss allerdings auch etwas dafür tun. In extremen Ausnahmesituationen macht es bei so manchen "klick" und "ES" funktioniert plötzlich. Solche Eintagsfliegen werden leider oft fehlinterpretiert. Entweder glaubt man, "Gott" persönlich habe ins Schicksal eingegriffen und deshalb sei man "auserwählt", ein ganz besonderer Mensch, dem andere gefälligst Respekt zu erweisen haben.

 

Sollten Sie einmal in eine solche Situation kommen, bleiben Sie bitte auf dem Boden der Realität. Niemand ist "etwas Besonderes". Alle Lebewesen sind gleich viel wert und jedes Lebewesen verfügt über die Fähigkeiten die es ihm ermöglichen, in dieser Welt zu existieren. Natürlich sind nicht alle gleich erfolgreich, oder gleich glücklich in Ihren Entscheidungen. Doch niemand braucht sich einbilden, über allen anderen zu stehen.

 

Wir sitzen alle im selben Boot.

 

Die Natur ist grausam. Fressen und gefressen werden ist die Devise. Tiere können sich darüber nicht hinweg setzen. Doch wir Menschen haben die Möglichkeit, zumindest nicht absichtlich zu quälen und ohne jede Notwendigkeit zu töten.

 

Wir haben die Fähigkeit an uns zu arbeiten, uns von psychischen Zwängen zu lösen und wir können bewusst unsere angeborenen, paranormalen Fähigkeiten beherrschen lernen. Das macht man genauso wie mit allen anderen Fähigkeiten. Lernen und üben. So wie wir als Kinder gelernt haben, unseren Körper zu beherrschen, zu sprechen und schwierige Aufgaben zu lösen, genauso lernt und übt man, seine paranromalen Fähigkeiten einzusetzen.

 

Wie man das machen kann, möchte ich Ihnen demnächst auf dieser Webseite erklären. Klicken Sie HIER

Meditation und Konzentration. helfen das Ziel zu erreichen.

 

Ich habe selbst Spuk erlebt und deshalb weiß ich, dass es so etwas wirklich gibt.

Was ich nicht weiß ist, ob Spuk von den Seelen toter Menschen ausgelöst wird, oder doch von den paranormalen Fähigkeiten Lebender. Das versuche ich heraus zu finden.




Meine Autorenseite bei Lulu finden Sie hier

https://www.lulu.com/spotlight/sayiciataondotat

Wenn wir schlafen, meditieren, oder uns konzentrieren, haben wir Zugang zu Dingen, welche uns im wachen Zustand meistens verborgen bleiben. Wir sehen die Zukunft, oder weit Entferntes. Wir haben Visionen die uns das Leben, die Welt, oder den Tod erklären. Was uns im Licht des Bewusstsein verborgen bleibt, macht uns das Unterbewusstsein zugänglich. Es verfügt über eine ungeheure Macht, die uns retten, aber auch zerstören kann. Gehen wir richtig mit ihm um, wird es uns beschützen. Aber wehe, wenn wir versuchen es zu dominieren, weil wir seine Macht missbrauchen wollen. in meinen Büchern erkläre ich wie es uns im Traum etwas mitteilt, das uns im wachen Zustand verborgen bleibt.

Die Skeptiker fordern ständig dazu auf, die eigenen Psi-Fähigkeiten zu beweisen. Aber meine Beweise wollten sie nicht haben. Mahrer hat schriftlich abgelehnt. Hier ein Auszug aus seiner Mail. 


Bitte beachten Sie: das Urheberrecht gilt selbstverständlich auch für alle Träume sowie für Fotos und Bilder. Die Verwendung ist nur für private Zwecke erlaubt, oder für wissenschaftliche Arbeiten.